Der Reisebericht
    Die Reiseroute
    Die Fotos
    Das Gästebuch
    Die Links


Florida 2005

 TAG 11 - SONNE, STRAND & Meer


Am elften Tag wollten wir uns einfach nur erholen. Dazu genossen wir zuerst einmal das sehr gute Frühstück im Hotel. Besonders angetan hatte es uns die Kelloggs' Bar, in der man verschiedene Cerialien aus kleinen Automaten ziehen konnte. Das was dort noch fehlte, gab es in kleinen Packungen. Aber auch der Philadelphia-Käse hob sich vom bisherigen Frühstück ab.

Danach schrieben wir einige Postkarten, denn die daheim gebliebenen warteten sicherlich schon auf einen Gruß von uns. Danach machten wir uns auf zum Strand, dessen Eingang direkt auf der anderen Straßenseite lag und reservierten uns dort ein schönes Plätzchen. Hier blieben wir dann auch einige Stunden, ließen uns von der Sonne bräunen, kühlten uns im Atlantik ab und waren einfach nur faul. Obwohl sich jeder ordentlich eingecremt hatte, kamen wir doch alle mit einem leichten, teilweis
e punktuellen, Sonnenbrand zurück ins Hotel.

Am Abend wollten wir dann mal was neues ausprobieren und landeten bei Wendy's, einer Fast-Food-Kette, die es bisher in Deutschland leider noch nicht gibt. Die Bestellung erwies sich auch hier nicht als ganz einfach, da die Bedienung sehr nuschelte und wir mit ihrem "Weedgeeese?" nichts anfangen konnten. Vielleicht hätte sie den Satz nach unseren dritten "Sorry?" einfach mal umformulieren sollen, dann hätten wir vielleicht verstanden, dass sie einfach nur wissen wollte, ob wir Käse auf unserem Burger haben wollten. Die Burger waren dann aber umso leckerer und vor allem die Beilagen, wie Chili con Carne oder Ofenkartoffel waren eine schöne Alternative zu den sonst üblichen French Fries.

Und dann war der faule Tag auch schon wieder vorbei.

Vorheriger Tag Zur Übersicht Nächster Tag >